Frische Brise aus Nizza – Interview mit @zeitgeistliving

Tonja (@zeitgeistliving) lebt in Deutschland und Nizza (Frankreich) und schreibt auf ihrem neuen Lifestyle Blog „Zeitgeist Living“ über ihre Passion für Interieur und das Leben an der Côte d’Azur.

Sie studierte visuelles Marketing, arbeitete als Dekorateurin gründete nach einiger Zeit ihr eigenes Business. Sie gestaltete Schaufenster, arbeitete auf Messen, in Fotostudios und dekorierte Hochzeiten und Partys. Einige Jahre später eröffnete sie zusätzlich ein Interieur-Geschäft. Nach einem Wohnortwechsel konzentrierte sie sich auf ihre größte Leidenschaft: ein Interieur-Geschäft mit Online-Shop. Während dieser Zeit entstand Tonjas erster Blog, auf dem sie über neue Produkte berichtete.

Vorhang auf für Tonja!

  1. Wie würde dich deine beste Freundin beschreiben?

Das hat Sandra, die eine sehr gute Freundin ist, auf diese Frage geantwortet:

Tonja ist loyal, immer lächelnd, kreativ, anpassungsfähig, hat Horizont erweiternde Ansichten, und MACHT VIEL GESCHIRR KAPUTT🤣🤣🤣.

2. Warum lebst Du zwischen zwei Ländern? Wo fühlst Du Dich besser?

Ich würde tatsächlich gerne zwischen viel mehr Ländern leben. Es ist inspirierend und gut gegen festgefahrene Ansichten. Außerdem gibt es eine Menge Länder mit Strand und Sonnenschein …

@zeitgeistliving

3. Warum Frankreich?

Frankreich ist ein wunderschönes Land, aber ich kann nicht sagen, dass wir uns auf Frankreich festgelegt haben. Wenn sich unsere Lebensumstände ändern oder sich eine Möglichkeit ergibt, ziehen wir einfach weiter und lernen ein anderes Land kennen.

4. Was motiviert dich jeden Morgen aufzustehen und das Bett zu verlassen?

@zeigeistliving

Mein Motto – das Leben ist schön! Ich freue mich auf jeden neuen Tag. Meistens wird er sogar gut.

5. Wo findest du Inspirationen für deinen Blog?

Eigentlich überall. Nicht ganz unwichtig ist ein entspannter Geist. Bin ich gestresst, bin ich wie die meisten kreativen Menschen auch uninspiriert. Daher ist es sicherlich nicht verwunderlich, dass ich auf Reisen oder im Urlaub die meisten Inspirationen finde. Besonders in Marokko, welches zu meinen liebsten Reisezielen zählt.

@zeitgeistliving

6. Hinter dem Blog muss viel Arbeit stecken.. wieviel Zeit investierst du um die Fotos zu machen, Texte zu schreiben u.s.w.?

 Ja, hinter einem Blog steck ziemlich viel Arbeit, zumal ich alles selber mache. Man muss sich mit technischen Dingen genauso befassen wie mit Buchhaltung. Und plötzlich liest man statt eines Krimis Bücher über Fotografie oder HTML. Ein aufwendiger Blogpost kann schon mal einen ganzen Tag samt Nacht in Anspruch nehmen.

7. Wie sieht dein Alltag aus?

Ich beginne um fünf Uhr morgens mit Yoga und Meditation, grünem Tee und gesunder Ernährung …  Spaß beiseite 😂🙈. Vermutlich genauso unspektakulär mit Hausarbeit und Schmutzwäsche wie bei jedem anderen Menschen auch. Allerdings gönne ich mir im Sommer, wenn ich in Nizza bin, meinen ersten Kaffee nach dem Schwimmen am Strand.

8. Was ist dein Lieblingstil..und warum Boho ?

@zeitgeistliving

Mein Lieblingsstil ist eigentlich ein durch andere Kulturen inspirierter Style. Ich mag natürliche Materialien wie Holz, noch besser Treibholz, Rattan, Korb etc. Ich hätte in jungen Jahren schon Länder wie Bali mit seinen wunderschönen Schnitzereien und Buddha-Figuren leer kaufen können. Heute zählen wir viele dieser Einrichtungsgegenstände zum Boho-Style. Also ist meine Liebe zum Boho-Style eher ein Zufall. Wenn dieser Style längst vergessen ist, werde ich diese Art der Deko-Objekte wohl noch immer lieben und mich damit umgeben.

@zeitgeistliving

9. Dein Tipp für eine perfekte Wohnung.

Die perfekte Wohnung ist die, in der man sich wohl und zu Hause fühlt. Definitiv nicht die Wohnung, die man erschafft, um andere zu beeindrucken. Ein Beispiel: Meine Mutter liebt Weiß, Sie hatte schon alle Möbel in Weiß, noch lange bevor es modern wurde. Ich erinnere mich daran, dass ihr alle versucht haben, die vielen weißen Möbel auszureden. Ich habe sie immer darin bestärkt und sie liebt jedes einzelne weiße Teil noch heute.